Südliches Bodenseeufer


ETH Studio Basel,
Institut Stadt der Gegenwart (Hg.)
Südliches Bodenseeufer
Projekt für eine urbanisierte Kulturlandschaft


2012. 16 x 16 cm, Broschur
324 Seiten, 247 Abbildungen
ISBN 978-3-85676-311-4
CHF 38.00 / EUR 35.00
Deutsch

Eine Studie im Auftrag des Think Tank Thurgau
Beiträge von Stefanie Krautzig, Mathias Gunz, Christian Mueller Inderbitzin

Bestellung

Die Ausbreitung der Stadt verbraucht Flächen und bedroht die Kulturlandschaft. Die Trennung zwischen Bau- und Nichtbauland hat sich nur bedingt als wirksamer Schutz der Kulturlandschaft erwiesen. Diese Studie stellt neue Formen des Wohnens und Arbeitens für das südliche Bodenseeufer vor. Mit der Auflösung des Gegensatzes von Bau- und Nichtbauland und der behutsamen Besiedelung von traditionellem Kulturland wird dieses nicht weiter bedrängt, sondern in eine neue, stabile Form überführt.