Neue Monte-Rosa-Hütte SAC


ETH Zürich (Hg.)
Neue Monte-Rosa-Hütte SAC
Ein autarkes Bauwerk im hochalpinen Raum


2010. 23 x 27 cm, Hardcover mit Schutzumschlag
224 Seiten, 241 Abbildungen
ISBN 978-3-85676-273-5
CHF 65.00 / EUR 61.00
Deutsch

Ausführliche Projektdokumentation mit Beiträgen der beteiligten Experten
Vorworte von Ralph Eichler, Meinrad K. Eberle, Reto Jenatsch,
Franz Steinegger
Beiträge von Paul Knüsel, Marie-Anne Lerjen, Ákos Moravánszky,
Adolph Stiller
Gespräch zwischen Ákos Moravánszky, Andrea Deplazes und
David Gugerli
Mit Fotografien von Tonatiuh Ambrosetti
Gestaltet von Bernet & Schönenberger

Bestellung

Im September 2009 wurde in der Nähe von Zermatt auf 2883 Meter Höhe die Neue Monte-Rosa-Hütte eröffnet. Diese innovative Architektur ist in der Zusammenarbeit von der ETH Zürich, dem Schweizer Alpen-Club SAC sowie vielen spezialisierten Fachleuten und Herstellern entstanden. Die Neue Monte Rosa-Hütte ist das Ergebnis wegweisender Technologien in Entwurf, Berechnung und Fertigung von Gebäuden. Das Buch dokumentiert den Entstehungsprozess, die Planung und den Bau dieses Meilensteins der hochalpinen Architektur in Gesprächen, thematischen Beiträgen, Fotografien und Plänen.