Lloyd’s 1 : 1


Michael Eidenbenz
Lloyd’s 1 : 1
The Currency of the Architectural Mock-Up


2021. 16,5 × 24,5 cm, Broschur
Circa 230 Seiten, 260 Abbildungen
ISBN 978-3-85676-412-8
CHF 48.00 / EUR 46.00
Englisch

Geleitwort von Sacha Menz
Vorwort von Markus Peter
Übersetzt von Jennifer Bartmess
Gestaltet von Philippe Mouthon

Bestellung

Das Lloyd’s-Gebäude in London wurde in den frühen 1980er Jahren nach einem ­visionären Entwurf von Richard Rogers and Partners errichtet. Das Projekt überführte massgebliche Ideen der Zeit wie die der Megastruktur oder der intelligenten ­Umgebung in gebaute Realität. Eine entscheidende Rolle dabei spielten Mock-ups, prototypische Modelle in Originalgrösse, die es dem Team um Rogers erlaubten, die notwendigen neuartigen Konstruktionen und Verfahren zu testen und so die ­Risiken des ehrgeizigen Projektes zu minimieren. Lloyd’s 1 : 1 ist die erste Fallstudie zu einem der wichtigsten Bauprojekte der Spätmoderne. Anhand von bisher unveröffentlichtem Material aus den Archiven von ­Rogers Stirk Harbour + Partners, Josef Gartner und Arup werden Planungsprozesse rekonstruiert und Arbeitsmethoden veranschaulicht. Zahlreiche Beispiele, wie Mock-ups als Forschungs- oder Planungsinstrumente eingesetzt worden sind, verdeutlichen ihre Relevanz für die Weiter­entwicklung der Baukultur.

Erscheint im Frühjahr 2021

Download Titelinformation