Expansion der Moderne. Wirtschaftswunder – Kalter Krieg – Avantgarde – Populärkultur


Juerg Albrecht, Georg Kohler, Bruno Maurer (Hg.)
Expansion der Moderne
Wirtschaftswunder – Kalter Krieg – Avantgarde – Populärkultur



2010. 16 x 23 cm, Broschur
360 Seiten, 140 Abbildungen
ISBN 978-3-85676-284-1
58.00 CHF / 54.00 EUR
Deutsch, Französisch oder Englisch

Beiträge von Juerg Albrecht, Ursula Amrein, Antoine Baudin, Thomas Buomberger, Beatriz Colomina, Kornelia Imesch, Kurt Imhof, Wolfram Knorr, Georg Kohler, Vittorio Magnago Lampugnani, Bruno Maurer, Stanislaus von Moos, Franz Müller, Werner Oechslin, Andreas Tönnesmann, Urs Widmer

Die Aufbruchstimmung nach dem Zweiten Weltkrieg, die neue Konsumgesellschaft der Wirtschaftswunderära, der Amerikanismus, der Siegeszug der Populärkultur im Spiegel der Künste (Literatur, bildende Kunst, Film, Architektur, Städtebau, Design) und schliesslich die Schweiz als Drehscheibe im Kontext des Kalten Krieges – dies sind die Themen, die in dieser Publikation behandelt werden. Das auf einer interdisziplinären Tagung basierende Buch wurde vom gta Verlag und von SIK-ISEA gemeinsam veröffentlicht.

Bestellung