Europa in Palästina. Die Architekten des zionistischen Projekts 1902–1923


Ita Heinze-Greenberg
Europa in Palästina
Die Architekten des zionistischen Projekts 1902–1923



2011. 24 x 28 cm, Klappenbroschur
240 Seiten, 101 Abbildungen sw
ISBN 978-3-85676-230-8
69.00 CHF / 65.00 EUR

In den Jahren zwischen 1902 und 1923 durchlief das zionistische Projekt eine sehr rege Experimentier- und Aufbauphase. Massgebliche Unternehmungen wie das Technikum in Haifa, die Kunstgewerbeschule in Jerusalem, die Gründung der ersten jüdischen Stadt Tel Aviv sowie die Elektrifizierung Palästinas wurden auf den Weg gebracht. Die grünen Tische, an welchen die Strategien entworfen wurden, standen dabei im Herzen Europas – die planenden Köpfe stammten überwiegend aus dem deutschsprachigen Raum. Dieses bis heute nachhaltige Kapitel westlichen Ideentransfers in den Nahen Osten gehört ebenso zur Kulturgeschichte Europas wie zur Entwicklungsgeschichte des Staates Israel.

Bestellung