Der unendliche Raum der Architektur. Ulrich Stucky (1925–2003). Architekt, Planer, Forscher, Vermittler


Bruno Maurer, Werner Oechslin (Hg.)
«Der unendliche Raum der Architektur»
Ulrich Stucky (1925–2003)
Architekt, Planer, Forscher, Vermittler



2009. 21 x 27 cm, Klappenbroschur
181 Seiten, 212 Abbildungen sw
ISBN 978-3-85676-244-5
48.00 CHF / 45.00 EUR

Beiträge von Richard Buser, Bruno Maurer, Emil Maurer, Werner Oechslin, Stephan Steger, Paul Hofer, Paul Nizon, Rolf Soiron
Fotografien von Werner Blaser

Ulrich Stucky gehört zu den interessantesten Figuren der zweiten Generation der modernen Schweizer Architektur. Geprägt durch Sigfried Giedion und Alvar Aalto hat der Berner Architekt ein beachtliches Œuvre hinterlassen. Mit einer Reihe prominenter Autoren, die ihn aus enger gemeinsamer Tätigkeit kannten und als luziden Gesprächspartner, als generösen Helfer, als Mitstreiter und Freund schätzten, würdigt das Buch Ulrich Stuckys vielseitige, engagierte Persönlichkeit.

Bestellung