cabaret voltaire. Dada - Zürich. Ein Eingriff von Rossetti + Wyss


cabaret voltaire. Dada – Zürich
Ein Eingriff von Rossetti + Wyss



2004. 23 x 27 cm, Hardcover
116 Seiten, 130 Abbildungen
ISBN 978-3-85676-152-3
48.00 CHF / 45.00 EUR

Einleitung von Guido Magnaguagno
Beiträge von Michael Hanak, Jürg Hanser, Thomas Kramer, Juri Steiner, Dölf Wild, Stefan Zweifel
Plandokumentation von Rossetti + Wyss
Reprint der «Chronique zurichoise 1915–1919» von Tristan Tzara

In den ehemaligen Räumlichkeiten des Cabaret Voltaire in der Spiegelgasse 1 in Zürich, wo 1916 der Dadaismus begründet wurde, ist wieder ein dynamischer zeitgenössischer Kulturort entstanden. Die Publikation geht auf die Bedeutung des Orts ein, spricht die Problematik einer nicht mystifizierenden, zeitgenössischen Nutzung an und würdigt die radikale Haltung der Architekten Rossetti + Wyss.

Bestellung